JET-VARIO-PROTECT

JET-VARIO-PROTECT

Der multifunktionale Schutz vor Wärmeeinstrahlung, Hagelschlag und Durchsturz


Ein Multitalent für zahlreiche Anwendungsfälle: Das JET-VARIO-PROTECT ist nicht nur ein hervorragendes Verschattungssystem, sondern wirkt gleichzeitig effektiv gegen eine zu hohe Wärmeeinstrahlung und schützt sicher bei Unwettern mit Hagelschlag. All das ermöglichen die Aluminiumlamellen, die im Abstand von 60 oder 120 mm angeordnet werden können.


Dieses permanent und kollektiv durchsturzsichere System eignet sich für gewölbte Lichtbänder, Sattelkonstruktionen und Schrägdächer und gewährleistet eine optimale Außenverschattung. Das intelligente Profildesign unterbindet zudem die tages- und jahreszeitabhängigen Blenderscheinungen und den Wärmeeintrag und fördert gleichzeitig den Lichteintrag bei niedrigen Sonnenständen.


Auch in Lichtbändern mit RWA-Funktion kann der Einbau problemlos erfolgen. Auf Wunsch ist eine individuelle Pulverbeschichtung in Standard-RAL-Farbe möglich.

  • Gewicht max. ca. 0,08 kN/m2
  • Keine Einschränkung der RWA-Funktionalität
  • Das System schützt zuverlässig gewölbte Lichtbänder, Sattelkonstruktionen und Schrägdächer
  • Lichttransmission Ltr inklusive Verglasung max. 23 %
  • Wärmedurchgang g-Wert von 13 % bis 32 %
  • Abgedeckte Fläche: 45 % bzw. 25 %
  • Aluminiumprofile als regelmäßig angeordnete Lamellen schwimmend gelagert
  • Optionale Pulverbeschichtung nach Wunsch (Standard RAL)
  • Prüfung nach GS-BAU-18
  • DGUV Test-Zertifikat
  • Lamellenabstand 60 oder 120 mm
  • Zur Umsetzung gültiger Normen und Regeln (z. B. DIN 4426:2017-01, ASR A2.1, DGUV-Vorschrift 38 und DGUV-Regel 101-016)
  • Industriebau
  • Gewerbebau
  • Bürobau
  • Verwaltungsbau

Downloadmaterial für JET-VARIO-PROTECT

Downloads