JET-Gruppe – Part of VELUX Commercial

JET-REVISIONS-AK

Einzigartige Revisionseinrichtung zur Kontrolle fest im Dach eingebauter Anschlageinrichtungen


Für mehr Sicherheit im Neubau und Bestand haben wir den JET-REVISIONS-AK entwickelt. Die Revisionseinrichtung ermöglicht die optimale Kontrolle der Funktionssicherheit von Anschlageinrichtungen, die fest in der Flachdachfläche eingebaut sind. Die Verankerungen am tragenden Baukörper werden in der Regel durch Dämmung und Dachabdichtung dauerhaft unzugänglich. Dadurch können sie nicht objektiv geprüft werden. Mit dem JET-REVISIONS-AK ist das kein Problem mehr.


Dank des Systems wird ganz einfach der Deckel abgenommen und der Einzelanschlagspunkt überprüft. Die Montage und Eindichtung erfolgt wie bei einem gängigen Lichtkuppel-Aufsetzkranz. Eine EPDM-Dichtmanschette zur Abdichtung der Durchdringung ist bereits werkseitig vormontiert und angedichtet.


Dadurch bieten sich Ihnen zahlreiche Vorteile: Eine objektive Sichtkontrolle ist jederzeit und wiederholbar möglich, die Dokumentation kann inklusive Foto erfolgen, umstrittene Zugversuche sind nicht mehr nötig und die Dachhaut bleibt gänzlich unbeschädigt. Vor allem aber profitieren Sie von höchster Sicherheit für die Personen auf Ihrem Dach.

  • Stahl-Aufsetzkranz (einschalig und wärmegedämmt)
  • Sicherheitsanschlussrahmen aus Aluminium mit Anschlussschienen zur mechanischen Befestigung von Dachabdichtungen
  • Abnehmbarer Aluminium-Deckel mit EPDM-Manschette zur Durchführung massiver Anschlageinrichtungen (z.B. Securanten)
  • L x B x H (innen) = ca. 350 x 350 x 300 mm
  • Industriebau
  • Gewerbebau
  • Bürobau
  • Verwaltungsbau

Downloadmaterial für den JET-REVISIONS-AK

Downloads