JET-BA-Verglasungssystem

BA-Verglasungssystem

Die flexible Aluminiumprofil-Serie für individuelle Anforderungen
 

Die einzigartigen BA-Verglasungssysteme von JET bestehen aus hochwertigen Aluminiumprofilen mit Aluminiumabdeckleisten. Die Verglasung wird mit Hilfe von Klemmleisten in die Profile eingespannt.
 

Die Systeme sind selbsttragend oder können bei Bedarf an einer Unterkonstruktion aus Stahl oder Holz befestigt werden. Die Pfosten- und Riegelbreite beträgt 60 mm für eine optimierte Entwässerung und Falzbelüftung. Die notwendige Querschnittstiefe ergibt sich dann aus der Stützweite, der Sprossenteilung, dem Glasgewicht und den äußeren Belastungen. Der Dampfdruckausgleich des Riegelbereichs erfolgt seitlich in den Pfosten.
 

Sie profitieren mit dem bewährten BA-Verglasungssystem von einer Variantenvielfalt, die Ihnen individuelle, kreative und maßgeschneiderte Lösungen mit sehr guten bauphysikalischen Eigenschaften bietet.
 

Ab sofort ist das System auch mit umfassender Umweltproduktdeklaration (EPD) sowie als zertifizierte Passivhaus-Komponente erhältlich.

  • Flexible Rastergrößen möglich dank variabler Profilauswahl mit Bauhöhen von 35 - 190 mm
  • Mit verschiedenen Verglasungsvarianten und -dicken ausstattbar
  • Durchsturzsicheres und betretbares Glas möglich
  • Unterschiedliche Deckleisten verfügbar
  • Mit VENTRIA-Systemflügel kombinierbar für die tägliche Lüftung und als CE-geprüftes NRWG gemäß DIN EN 12101-2
  • Hochwärmegedämmte Ausführung als Passivhausstandard möglich: UCW,i = 0,82 W/m2K (Passivhaus-Institut Nr. 0538ic03)
  • Ansichtsbreite von 60 mm
  • Profilhöhen von 35 mm bis 190 mm
  • Wärmedurchgangskoeffizient Ug bis 0,5 W/m2K
  • Widerstand gegen Windlast nach EN 13116: zulässige Last: +/-2,0 kN; erhöhte Last: +/-3,0 kN
  • Schlagregendichtheit nach EN 12154 Klasse RE1950
  • Luftdurchlässigkeit nach EN 12152 Klasse AE
  • Verwaltungsbau
  • Gewerbebau
  • Kommunalbau
  • Wohnbau

Zubehör für die BA-Verglaungssysteme

RWA und Lüftung


Downloads