Pneumatische RWA-Komponenten für Lichtkuppeln

Der pneumatische DIN-RWA-Beschlag JET-FIREJET® 165J AZ für Lichtkuppeln garantiert ein sicheres Öffnen der Tageslichtelemente im Brandfall. Der RWA-Beschlag bietet eine hohe Funktionssicherheit, da er stromunabhängig funktioniert und deshalb selbst bei einem totalen Stromausfall zuverlässig öffnet. Zudem ist er nach DIN EN 12101-2 geprüft und zugelassen.
 

Aufgrund der starken Hitzeentwicklung im Brandfall zerbricht am Öffnerbeschlag ein Glasfässchen. Daraufhin wird die integrierte CO2-Patrone angestochen, so dass das Gas in den Pneumatik-Zylinder strömt, wodurch der Rauchabzug automatisch geöffnet wird. So können die giftigen Rauchgase abziehen und die Flucht- und Rettungswege bleiben passierbar.
 

Der JET-FIREJET® 165J AZ ist für aerodynamische Rauchabzugsflächen von maximal 4.500 m2 geeignet. Dabei öffnet er auch bei hohen Schneelasten (SL 900) stets verlässlich. Die Doppelfunktion RWA/Lüftung ist entweder in Kombination mit Druckluft oder elektrisch mit Motoren möglich.
 

Neben der funktionssicheren Auslösung überzeugt dieser pneumatische RWA-Beschlag für Lichtkuppeln auch durch eine effiziente Wartung, da die Funktionsprüfung ohne Einsatz der CO2-Patrone durchführbar ist, wodurch ein Austausch nicht zwingend notwendig wird. Gern informieren wir Sie auch umfassend zu unserem RWA-Wartungsservice.

Sortiment pneumatische RWA-Komponenten für Lichtkuppeln

JET-FIREJET® 165J